SPARPLAN ABSICHERN
VORSORGESCHUTZ BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT -
OHNE GESUNDHEITSPRÜFUNG
Mit dem Vorsorgeschutz unseres Versicherungspartners müssen Sie sich um die Beitragszahlung für Ihren Sparplan keine Sorgen mehr machen. Werden Sie berufsunfähig, dann übernimmt der Versicherer Ihre Beiträge.
So vermeiden Sie, dass durch Berufsunfähigkeit eine Vorsorgelücke entsteht. Die Beiträge werden weiter gezahlt, nur eben nicht von Ihnen. Das übernimmt der Versicherer für Sie.

Unabhängig davon, bei welchem Anbieter Sie Ihren Sparplan einzahlen – mit dem Vorsorgeschutz unseres Versicherungspartners können Sie sich schnell und kostengünstig absichern. Werden Sie berufsunfähig und können nicht mehr für Ihre Vorsorge aufkommen, zahlt der Versicherer Ihre Beiträge an den Sparplananbieter. 

Wer sich vor den Folgen einer Berufsunfähigkeit schützen möchte, hat es nicht immer einfach. Denn bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung müssen Sie in der Regel Fragen nach dem Gesundheitszustand oder etwaigen Vorerkrankungen beantworten.

 

Unser Versicherungspartner macht es Ihnen leichter, die bestmögliche Absicherung zu erhalten: Um den Sparplan-Vorsorgeschutz genießen zu können, müssen Sie lediglich eine dreijährige Wartezeit in Kauf nehmen. Im Falle einer Berufsunfähigkeit durch ein Unfallereignis entfällt diese Wartezeit. Das bedeutet für Sie: voller BU-Vorsorgeschutz ohne umfassende Risikoprüfung.

Mit dem Sparplan-Vorsorgeschutz sichern Sie bis zu zwei beliebige Vorsorgeverträge gegen die Folgen einer Berufsunfähigkeit ab. Kommt es dann zum Ernstfall, werden Ihre Vorsorgebeiträge bis zur Höchstgrenze von insgesamt 3.000 Euro im Jahr übernommen.

Experten-Tipp: Durch den möglichen Einschluss einer Dynamik von drei Prozent im Jahr kann die jährliche Absicherungssumme auch steigen.

MIT ALLEN VORSORGEVERTRÄGEN KOMBINIERBAR

 

KEINE RISIKOFRAGEN,
KEINE GESUNDHEITSPRÜFUNG

ÜBERNAHME VON BIS ZU
3.000 EUR VORSORGEBEITRAG

  • Zwei beliebige Sparplanverträge können gegen die Folgen einer Berufsunfähigkeit abgesichert werden.

  • Im Falle einer Berufsunfähigkeit übernimmt unser Versicherungspartner die Beiträge für Sie.

  • Maximal 250 EUR Monatsbeitrag können abgesichert werden.

  • Keine Gesundheitsfragen, keine Risikoprüfung. Drei Jahre Wartezeit.

ZUSAMMENFASSUNG

NEWSLETTER ABONNIEREN

Monetalis GmbH

Geschäftsführung: Marcus Meyer

Büroanschrift:

Wilhelmstraße 9

DE-65719 Hofheim am Taunus

Telefon: +49 6192 47070 10

Telefax: +49 6192 47070 11

E-Mail: info@monetalis.com
Internet: https://www.monetalis.com